Maskenpflicht / Kind krank?

KRANKHEITSFALL: Wann muss mein Kind auf jeden Fall zuhause bleiben/Wann darf es zur Schule?

Hier finden Sie aktuelle Übersicht wie zu verfahren ist (Stand 21.04.2021)

Die strengeren bayerischen Regeln gelten auch mit der neuen Auflage des Infektionsschutzgesetzes (April 2021). Es gilt also weiter wie bisher:

  • „Maskenpflicht“ auf dem gesamten Schulgelände (einschließlich Klassenzimmer)
  • Mindestabstand von 1,5 Metern auch in den Unterrichtsräumen
  • Teilnahme am Präsenzunterricht nur mit negativem Covid-19-Test
  • bei einer Sieben-Tage-Inzidenz über 100
    - Wechsel- bzw. Präsenzunterricht mit Mindestabstand für die Abschlussklassen
    - Distanzunterricht für die übrigen Jahrgangsstufen.

Für alle Schüler gilt die Maskenpflicht ab der Jahrgangsstufe 5 auch während des Unterrichts. Das Landratsamt erstellte dazu die entsprechende Allgemeinverfügung. Mit Wirkung zum 15.03.2021 ist der Rahmenhygioeneplan in Kraft getreten.

Tragepausen:

- auf den Pausenflächen, wenn für einen ausreichenden Mindestabstand zwischen den Schülerinnen und Schülern gesorgt ist,

- während bzw. für die Dauer der Stoßlüftung im Klassenzimmer

- während der Schulpausen, wenn gelüftet wird, am Sitzplatz im Klassenzimmer.

- Klarsichtmasken aus Kunststoff, auch wenn sie eng anliegen, entsprechen den Vorgaben an eine Mund-Nasen-Bedeckung regelmäßig nicht (vgl 6.3 RHP)

Detaillierte Informationen zum Hygieneplan sind HIER hinterlegt.

 

Die Schulleitung