Wahlunterricht 2019/2020

Die folgende tabellarische Übersicht zeigt das aktuelle Angebot an Wahlunterricht an unserer Schule. Detaiillierte Angaben finden Sie weiter unten.

Wahlunterricht  Jahrgangsstufe  Termin  Lehrkraft
Folki ab der 7. Klasse Mittwoch 7. Stunde Herr Hierse / Herr Kögler
Orchester ab der 5. Klasse Mittwoch, 13:00 - 14:30 Uhr Frau Fuchs
Fotografie 5. bis 10. Klassen Dienstag, 13:15- 14:45 Uhr 14-tägig Frau Wiedemann
Schulsanis 6. bis 10. Klassen Montag, 13:15 - 14:15 Uhr
Frau Pöschel
Schreibwerkstatt ab der 8. Klasse Dienstag, 13:15- 14:45 Uhr 14-tägig Frau Pöschl
Klettern 5. bis 10. Klassen Montag, 14:00 - 16:00 Uhr Herr Schäffler
Modellflug 5. bis 10. Klassen Mittwoch, 13:00 Uhr - 14:30 Uhr, 14-tägig Frau Decke / Herr Losert / Herr Glogger
Hip-Hop 7. bis 10. Klassen Donnerstag 13:00 Uhr bis 14:00 Uhr Frau Lisa Stroppel

 

FOLKI:

Die Folki ist ein Chor mit Gitarrenbegleitung. Die Folki ist für jeden, der Freude am Singen hat und gerne in der Gruppe moderne Popsongs und auch bekannte Lieder einübt. Wir singen auch mehrstimmig, aber der Spaß am gemeinsamen Musizieren steht immer im Vordergrund!

Wir proben für gemeinsame Auftritte (z. Bsp. Weihnachts-Unterhaltungs-Vormittag, Unterhaltungsabend, Verabschiedungsfeier der Absolventen in der Aula, Abschlussgottesdienste in der Kirche...) und fahren im Frühjahr auf Probentage.

 

ORCHESTER

Jeder, der ein orchesterfähiges Instrument seit ca. 2 Jahren spielt und Freude am gemeinsamen Musizieren und Mitgestalten des Schullebens hat, ist herzlich willkommen. Wir freuen uns auf Unterstützung! Außerdem fahren wir immer im Frühjahr auf Probentage. Auftritte sind am Weihnachts-Unterhaltungs-Vormittag, am Unterhaltungsabend, zur Ehrung der Projektarbeiten der 9. Klassen und bei der Verabschiedung der Absolventen.

Organisation: In der jeweils ersten Probe, der Anspielprobe, werden die Stücke ausgeteilt und angespielt. Die folgenden Wochen finden Registerproben statt, damit jedes Register einzeln seine Stimmen erarbeiten kann. Danach gibt es Gesamtproben.

 

FOTOGRAFIE

„Fotografieren bedeutet den Kopf, das Auge und das Herz auf dieselbe Visierlinie zu bringen. Es ist eine Art zu leben.“ (Henri Cartier-Bresson)

In der Foto AG können interessierte Schülerinnen und Schüler auf der einen Seite ihre Kreativität ausleben, auf der anderen Seite entdecken die Jugendlichen wichtige Grundlagen der Fotografie. So lernen die Schülerinnen und Schüler die Wahl der richtigen Blende, Belichtungszeit oder auch Bildkomposition kennen.

 

SCHREIBWERKSTATT

Unser Ziel ist es, Texte zu schreiben. Für wen? Für uns selbst, für Freunde, für den Jahresbericht und auch für die Mittelschwäbischen Nachrichten. Mit dieser Zeitung arbeiten wir manchmal zusammen und dürfen sie auch besuchen. Welche Schüler könnten sich für die Schreibwerkstatt interessieren?

- Gute Schüler, die noch besser werden wollen

- Schüler, die einen Text für den Jahresvericht oder die Zeitung verfassen möchten

Wie in einer Intensivierungsstunde für das Fach Deutsch wird auch der schriftliche Ausdruck trainiert, für Schulaufgaben und die Prüfung ist das sicher brauchbar. Wenn noch Zeit bleibt: Einige von euch können vielleicht Gedichte oder Kurzgeschichten schreiben lernen.

 

SCHULSANIS

Alle interessierten Schüler und Schülerinnen (ab Klasse 6), die sich sozial engagieren möchten, können am Wahlfach Schulsanitätsdienst teilnehmen. Die Aufgabe eines „Schulsanis“: Erste Hilfe zu leisten, zum Beispiel bei Verletzungen während der Pause, offiziellen Schulveranstaltungen oder auch einmal während der Unterrichtszeit.

 

KLETTERN

„Klettern macht Spaß – unabhängig vom Schwierigkeitsgrad, Alter und Können. Klettern ist für Kinder ein Grundbedürfnis. Es gibt wenige Bewegungsformen, bei denen Kinder ihren Körper besser kennen lernen, Körperkraft erlangen und Geschicklichkeit schulen können. Klettern bietet die Gelegenheit, selbstbestimmtes Handeln zu erlernen und persönliche, materielle und soziale Erfahrungen zu sammeln. Körperbeherrschung und Kreativität sind genauso gefragt wie Kommunikation und gegenseitiges Helfen. Klettern fasziniert dadurch, dass man sich freiwillig Wagnissituationen aussetzt, Freuden und Ängste erfährt und lernt, damit umzugehen. Außerdem trägt Klettern zur Verbesserung der Kraft, Ausdauer und Koordination bei.“ (Quelle: Klettern in Kitas und Schulen, BG/GUV-SI 8013, DGUV 2010, Berlin)

Durch das DAV-Kletterzentrum in Krumbach können wir interessierten Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen ermöglichen einmal in der Woche Klettern zu gehen. Dabei klettern die Schülerinnen und Schüler nicht nur selbst, sondern Erlernen auch die notwendigen Sicherungstechniken um ihre Mitschüler/-innen zu sichern.

 

MODELLFLUG

mit Herrn E. Glogger und Herrn H. Losert vom Mittelschwäbischen Luftsportverein e.V.

Inhalte: Physikalische Grundlagen des Fliegens / Flugrecht und Versicherung / Bau von Flugmodellen / Fliegen am Simulator / Fliegen auf dem Flugplatz Thannhausen bei geeigneten Wetterbedingungen.

Unkostenbeitrag: 10,00 €

max. Teilnehmerzahl: 8

 

HIP HOP

„Tanz verleiht den Noten Beine.“ (Helga Schäferling)

Freude am Tanzen, dem Schulalltag entfliehen, einfach ‘mal abschalten… Die Teilnahme am Wahlfach Hip Hop bietet Möglichkeit dazu. Neben dem Erlernen verschiedener Choreographien zu aktueller Musik aus den Genres Hip Hop, Pop und R’n’B soll der Spaß am Tanzen natürlich im Vordergrund stehen. Gemeinsam proben wir Tänze, die beispielsweise am Unterhaltungsabend, an der Verabschiedungsfeier usw. vorgeführt werden. Das Wahlfach findet für Schüler der 7. bis 10. Jahrgangsstufe unter der Leitung von Frau Stroppel statt. Das Mitbringen von Sportkleidung und entsprechenden Turnschuhen ist erforderlich.