Grandioser Sieg in einem spannenden Turnier

Kreismeister

„Spaß haben und gewinnen“ – mit diesem Motto reiste unsere Mädchen Schulmannschaft zum Kreisfinale der Wettkampfklasse II nach Günzburg. Insgesamt sechs Schulen kämpften dort um den Sieg und die Qualifikation für das nachfolgende Bezirksfinale. Bereits im ersten Spiel stand uns ein starker Gegner gegenüber: das Derby gegen das Gymnasium aus Krumbach! Nachdem die Realschul-Mannschaft schon 1:0 zurücklag, konnte das RSK-Team durch eine starke kämpferische Leistung, einen super Teamgeist und 2 Tore von Larissa Kreuzer das Spiel noch drehen und den ersten Sieg für sich verbuchen. Das anschließende Spiel gegen Wettenhausen wurde dann souverän mit 5:0 gewonnen. So war der Gruppensieg perfekt. Das Finale gegen das Gymnasium aus Ursberg sollte allerdings die Nerven aller Beteiligten nochmals ordentlich strapazieren. In einem spannenden und hochklassigen Spiel bejubelte unser Team bereits das 1:0 – allerdings pfiff der Schiedsrichter Abseits und so musste weiter gezittert werden. Nach der hart umkämpften regulären Spielzeit von 2 x 15 Minuten stand es somit 0:0 und das 9-Meter-Schießen musste entscheiden. Mit einer super Leistung unserer Torhüterin Janine Huber und stark geschossenen 9-Metern konnte das Team der Realschule Krumbach das Finale für sich entscheiden und darf sich nun „Kreismeister“ nennen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg für die nächste Runde!

Mannschaftsaufstellung:

Zecha Magdalena, Huber Janine, Seitz Katharina, Knoll Sandra, Klos Laura, Gall Franziska, Schnitzler Ronja, Kreuzer Larissa und Co-Trainer Weiß Alina