Sieben Kandidaten versuchten in diesem Schuljahr ihre Mitschüler von ihren Ideen und Zielen für die Realschule Krumbach und natürlich von sich selbst zu überzeugen.

Im Rahmen des Sozialkundeunterrichts gründeten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen zunächst Schulparteien. Die Parteiprogramme beinhalteten Punkte wie die Einführung einer gesunden Pause und eines Lern- und Aufenthaltsraums für die 10. Klässler sowie Gestaltungsideen für die Schule. Auch Themen wie Mobbing und der Zusammenhalt der Schule lagen den Parteien, vertreten durch ihre Spitzenkandidaten, auf dem Herzen.

Wahlkampf 

Die Mitglieder der Schulparteien unterstützen dann die Schülersprecherkandidaten im Wahlkampf. Dafür mussten Koalitionen eingegangen, Schüler über Ziele und Ideen informiert und Überzeugungsarbeit geleistet werden. Flyer und Fähnchen wurden gebastelt, Plakate gemalt und Wahlkampfreden gehalten.

Stimmzettel

Als Sieger der Wahl gingen unsere drei neuen Schülersprecher Larissa Öztürk, Ludwig Gutser und Melissa Schwarz hervor. Wir gratulieren ganz herzlich zum Sieg und wünschen ein erfolgreiches Schuljahr.

Der Artikel von Frau Verena Obel (mit mehr Bildern) ist über diesen Link als pdf hinterlegtt.

 

Die Klassen 5a (oben mit dem Klassleiter Herr M. Nell), 5b (rechts mit der Klassleiterin Frau C. Weiß) und die 5c (unten mit der Klassleiterin Frau K. Förster) - die Fünftklasstutoren (jeweils in der letzten Reihe) wurden von Frau T. Pöschl instruiert und von Frau U. Pletzer betreut.

5.Klassen 2016

Die Bilder sind aus datenschutzrechtlichen Gründen sehr klein dargestellt. Für die 5a und 5b sind die Fotos in besserer Qualität im internen Bereich hinterlegt.

UTT

Am Freitag fand die feierliche Unterzeichnung des Kooperationsvertrages zwischen der Staatlichen Realschule Krumbach und der Firma UTT Technische Textilien GmbH & Co in der Aula unserer Realschule statt.

Unser Schulleiter Herr RSD Rudolf Kögler und Herr Wilfried Trumpp als Geschäftsführer von UTT unterzeichnen den Kooperationsvertrag.

 

Utt_2

Herr Jürgen Korschinsky von der IHK Schwaben (Bildmitte) hat den Vertrag vermittelt (Fotos: Frau S. Wiedemann). Den Zeitungsartikel über die Veranstaltung erreichen Sie über DIESEN LINK.

2016

Wieder einmal hat die SMV der Staatlichen Realschule Krumbach einen Dirndl- und Lederhosentag organisiert. Frau C. Weiß und Frau H. Fraas haben mit Ihren Helfern aus der SMV für das leibliche Wohl gesorgt. Auch die Musi hod basst. Aus datnschutzrächtliche Gründ gibts dia Buildl nur im Internen Bereich. Gschossn hot dia Buidl übrigens die Frau Weiß.

XMAS

Die Bläserklasse (Leitung Herr R. Kögler) und die Chorklasse (Leitung Frau F. Gabelsberger) sorgen für die musikalische Begleitung bei der Zwischenverlosung vom Samstag (10.12.2016)

Musik

Wer hört das nicht gern? Kinder, die Weihnachtslieder singen und ein Blasorchester, bestehend aus lauter Zwölfjährigen, die den Ton halten können und denen sogar ein gutes Zusammenspiel gelingt. Dafür waren die Teilnehmer der Krumbacher Weihnachtsverlosung gern etwas früher gekommen.

Die Bläserklasse, unter der Leitung von Direktor Rudolf Kögler, und die Chorklasse, dirigiert von der Musiklehrerin Franziska Gabelsberger, brachten Weihnachtsstimmung in das Krumbacher „Wohnzimmer“, den Marktplatz. Neun Stücke hatte die jugendliche Truppe im Repertoire. Altbekannte deutsche Weihnachtslieder, ein Lied aus Spanien, weihnachtliche Popsongs, ein bayrisches Lied und zum Schluss, ganz anspruchsvoll, trugen die Bläser „Adeste fidelis“ vor.

Das ungewöhnlich milde Dezemberwetter hat den jungen Musikanten ihren halbstündigen Auftritt sicher erleichtert. Doch einfach war das alles sicher nicht. „Erst traut man sich nicht und dann kann man doch alles ganz gut“, meinten Lorena, Selina und Emilia aus der Klasse 6c. (Text: Frau B. Pöschl)

 

Seite 6 von 6