Vortrag Flüchtlingshilfe

Mit großem Interesse verfolgten die Schülerinnen und Schüler der 10. Klassen den im Rahmen des Sozialkundeunterrichts organisierten Vortrags der Zuständigen für die Flüchtlings- und Asylbewerberberatung der Diakonie Neu-Ulm, Frau Mailänder.

Vortrag Asyl

Besprochen wurden Themen wie mögliche Fluchtgründe oder die Hauptherkunftsländer der Asylbewerber. Auch die zahlreichen Fragen der Jugendlichen zum Ablauf der Asylverfahren, zu den Unterkünften der Asylbewerber oder zu erhaltenen Leistungen, konnten geklärt werden. Frau Mailänder wurde nicht müde, die Lebensumstände der flüchtenden Menschen hervorzuheben und konnte die eine oder andere vorgefasste Meinung so vielleicht revidieren.

Am Ende des Vortrags beantwortete Frau Mailänder geduldig auch noch die letzten Schülerfragen.

Text: Frau Obel, Organisator: Herr Urlbauer, Foto: Frau Wiedemann